Seminar mit Hetty van Hassel Teil 1



Am Wochenende vom 8. und 9. September 2012 führten wir das zweitägige Obedience und Dogdance-Seminar unter der Leitung von Hetty van Hassel durch.

Hetty van Hassel ist wohnhaft in England und kam nur für dieses Seminar in die Schweiz. Sie bereitet schon seit 1986 Hunde auf Wettkämpfe vor. Sie ist mit ihren Hunden in vielen Sparten sehr erfolgreich. Ob Obedience, Agility oder Dogdance, Hetty steht dabei häufig auf dem Siegertreppchen.

Im Jahr 2003 hat sie Karen Pryors "Clicker-Challenge" (ein Turnier bei dem es darauf ankommt, durch freies Shapen mithilfe des Clickers seinem Hund etwas beizubringen) mit ihren Border Collies „Violet“ und „Gyp“ gewonnen. Aufgrund ihrer vorzüglichen Leistung bekam „Gyp“ sogar einen Sonderpreis von Karen Pryor.

Im Jahre 2005 bezauberten Hetty und „Violet“ im Special-Events-Ring auf der weltweit größten Hundeausstellung, der „Crufts“ in England, mit einer Dogdance-Vorführung.


Das Seminar beinhaltete das Trainieren von Basis-Elementen bis zu fortgeschrittenen Übungen in Obedience und Dogdance. Bereits vorhandene Elemente wurden verbessert und neue Tricks erklärt und trainiert. Die Teilnehmerinnen lernten neue Variationen zu den bereits vorhandenen Elementen.
Hetty arbeitete mit jedem Team einzeln, individuell und achtete stets auf die persönlichen Wünsche und Trainingsprobleme jedes einzelnen.

An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank an Hetty van Hassel für ihren Informationen, Tipps und Anregungen. Ein herzliches Dankeschön geht aber auch an Barbara Lohm und das Team vom Restaurant Rössli Biberist für das feine Essen. 

Hier einige Impressionen vom Kurs


































































































design by buume