Crossdogging-Kurs

 

über Crossdogging

 

Hast Du schon mal versucht, Deinen Hund sitzen zu lassen, während Du mit Chinastäbchen ein Würstchen transportierst? Gelingt es Dir, Deinen Hund nicht nur über ein Hindernis sondern auch darunter herzulotsen? Kannst Du Dich darauf konzentrieren, Deinen Hund durch Deine Beine laufen zu lassen während Du ein Kinderlied trällerst? Dies und noch viel mehr ist Crossdogging.

 

Im Grunde ist Crossdogging nicht neu. Es vereint Freizeit-beschäftigungen wie Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apport und viele mehr miteinander. Die Aufgabenstellungen gehen querbeet durch alle Hundesport-bereiche. Beim Crossdogging werden also bekannte Aufgabenstellungen zu einem lustigen Mix kombiniert.

 

Bewusst wird beim Crossdoging darauf geachtet, dass die Anforderungen alltagstauglich sind und häufig zu praktischen Erleichterungen im Alltag werden können. So wird z.B. ein einfaches "Berühre etwas mit der Nase" sehr schnell zum Trick "Mach die Tür zu".

 

Der Fokus richtet sich beim Crossdogging nicht auf die Perfektion. Vielmehr geht es um Herausforderungen, die kreatives Denken, sowohl beim Menschen als auch beim Hund, fördern.

 

jede Woche neu

 

Beim Crossdogging bekommen die Teams jede Woche fünf Stationen mit Aufgaben aus der breiten Palette des Hundetrainings geboten. Immer wieder neu - immer wieder spannend!

 

Ablauf

 

Fünf unbekannte Stationen werden aufgebaut. Nach einer kurzen Einweisung werden die Teams in 2er Gruppen auf die Stationen verteilt. Auf ein Startsignal hin verscht der Eine nun, die Aufgabe in 2 Minuten so häufig wie möglich zu absolvieren. Der Andere zählt die Punkte. Nach 2 Minuten tauschen sie. Dann geht es zur nächsten Station.

 

Wertungstabelle

 

Punkte können (müssen nicht!) in eine offizielle internationale Wertungstabelle eingetragen werden. So kann sich Fiffy aus Lüterswil gegen Bello aus München messen, ohne dem Druck eines öffentlichen Turniers ausgesetzt zu sein.

 

Vorkenntnisse

 

keine erforderlich

 

Kursbeginn

 

Kurstermine auf Anfrage

Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich

 

Lektionen

 

10 Lektionen à 60 Minuten

jeweils eine Lektion pro Woche

 

 

Teilnehmer

 

 

Geeignet für alle Hundenasen, egal ob jung ob alt, gross oder klein, Rassehund und Rassenmix

 

Gebühren

 

250.00 CHF / Kurs

 

design by buume